top of page

News

Wir suchen Dich!

Was bietet sichtbar Optik?

  • 34 Stunden-Woche für deine perfekte Work-Life-Balance

  • Überdurchschnittliche Bezahlung

  • Zwei lange Wochenenden im Monat (3 Tage am Stück frei)

  • Teamevents und Messebesuche im Ausland

  • Festivaltickets

  • Du arbeitest in einem familiären Team, das Optik neu lebt: Wir pflegen schon seit Beginn an einen freundschaftlichen Umgang mit unseren Kunden und begleiten von der Kinderbrille bis zur letzten Lesebrille und verlieren dabei eines nie aus den Augen: den Spaß, der unser Beruf macht!

 

Dank allerneuester Technik erkennen wir Auffälligkeiten im Sehen schon früh und helfen der sichtbar Familie, damit wir echte Sehverbesserer sind: unser Tun ist viel mehr als nur Brillen verkaufen, wir sind persönliche Superhelden für unsere Kunden!

  • Du arbeitest mit coolen und nachhaltigen Brands und Technologien zusammen (3D-Druck, Anpassung durch Gesichtsscan, individuell gefertigten Brillen, ...)

  • Wir zeigen Dir, wie cool die große Kontaktlinsen-Welt dank neuester Technik wirklich sein kann

  • Regelmäßige Events im und um den Laden wie Gin-Tasting und Außenbar, natürlich immer begleitet von DJ und anderen Künstlern

  • Gemeinsam im Team ordern wir neue Kollektionen und entscheiden zusammen, was in die sichtbar kommt. Hier hast Du also nicht nur Mitsprache, sondern echt Gestaltungsmöglichkeit

  • Bei uns geht es nicht nur um den Verkauf von Brillen, sondern auch um die Sinnhaftigkeit unserer Arbeit. Wir möchten unseren Kunden dabei helfen, ihre Sehkraft zu verbessern und ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen. Als Mitarbeiter:In bei uns wirst du Teil dieses sinnvollen Zwecks und kannst täglich dazu beitragen, das Leben unserer Kunden zu bereichern.

 

Was wünschen wir uns?

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung zum Augenoptiker und liebst deinen Beruf

  • Du bist aufgeschlossen, bist gerne in Kontakt mit neuen Menschen

  • Du bist interessiert und hast Lust, die Optik neu zu gestalten und es anderen vorzuleben

  • Du arbeitest gerne im Team zusammen und löst knifflige Aufgaben auch mal alleine

  • Du hast Lust, dich weiter zu entwickeln und ein echter Profi auf deinem Gebiet zu werden

  • Du hast handwerkliches Geschick: ein Federscharnier ohne Schraube oder ein fehlender Nylorfaden lösen in dir noch lange keinen Stress aus

  • Du kannst grüne Pads wechseln und nebenbei von deiner Leberkassemmel abbeißen

sichtbar optik Team

Überzeugt?

Überzeugt? Dann schreibe uns gerne eine kurze Nachricht oder komm gerne direkt bei uns vorbei :)

"Hingucker im Weihnachtstrubel"
- Artikel aus der Süddeutschen Zeitung

Die Figur im Schaufenster von Optik "Sichtbar" wirkt mit ihrem Rock aus Tannenzweigen und anderem Schmuck fast ein wenig königlich.

Foto: Marco Einfeldt

Zur festlichen Stimmung in der Altstadt tragen auch die schön dekorierten Schaufenster der Geschäfte bei - und bei manch einem lohnt sich sogar ein längerer Blick.

Sichtbares Weihnachtsfieber herrscht in der "Sichtbar Optik" am Wörth. Insgesamt drei Damenbüsten mit selbst gemachtem Gewand kann man bei Inhaberin Katharina Neufeld entdecken. Dabei sind eine Königin mit einem Rock aus unzähligen Tannenzweigen, ein schwarzer und ein weißer Engel. Die Engel unterscheiden sich nicht nur in ihrer Farbe, sondern auch darin, dass verschiedene Materialien für ihre Kleidung verarbeitet wurden.

Die dunkle Figur trägt ein Pailletten-Oberteil mit einem schwarzen Federrock mit goldenen Details. Aufwendig wurde der Rock des anderen Engels aus weißem Papier gebastelt und mit Sternen verfeinert, dazu wird ein Korsett aus Spitze kombiniert. Die gemütliche und freundliche Atmosphäre zieht sich bis in das Innere des Ladens. Die Optikerin sagt: "Mein Ziel war es, das Staunen und das weihnachtliche Gefühl aus Kindertagen für alle wieder sichtbar und erlebbar zu machen. Wenn ich vom Laden aus nach draußen schaue und ich freudige Gesichter mit leuchtenden Augen sehe, ist das für mich das größte Lob." Zwischen dem ganzen Geschehen und im eigentlichen Fokus sind natürlich die Brillen, die meisten sind von regionalen Marken und handgebaut.

Mit einem Schwung aus kreativer Begeisterung und einer extra Portion Festival-Flair haben wir die diesjährige Brasswiesn in Eching gerockt! Lasst mich euch erzählen, wie es losging – mit diesem urigen Gefühl schon vom letzten Jahr, einem Funken Inspiration und einem Hauch von Wahnsinn haben wir uns auch dieses Jahr wieder in dieses Abenteuer gestürzt.

Unser Stand, liebevoll als "Brillenbude" bekannt, war der absolute Hingucker zwischen den pulsierenden Klängen der neunten Brasswiesn: schon von weitem konnte man die große Brille auf dem Dach unseres Standes sehen.

Der Startschuss fiel, begleitet von den mitreißenden Klängen der Hacker-Pschorr-Blechbühne. Und wo befand sich unser Stand? Direkt gegenüber vom Weißbierkarussell – da konnten wir wirklich nichts falsch machen! Neugierige Blicke und strahlende Gesichter zogen wie magisch angezogen zu uns. Jung und Alt kamen, um nach ihrer perfekten Festivalbrille zu suchen oder um einfach in die Welt der stylischen Accessoires einzutauchen.

Einige Gesichter aus dem letzten Jahr haben wir voller Freude wieder begrüßt. Es fühlte sich an, als würden alte Freunde zurückkehren und gemeinsam mit uns in die Festivalstimmung eintauchen. Selbst in den Regenpausen ließen es sich einige nicht nehmen, in unserem Seifenblasenmeer zu tanzen und zu feiern. Denn bei uns ging es nicht nur um Brillen – es ging um das Erleben, das Lachen und das Teilen von unvergesslichen Momenten.

Unsere Festivalbrillenkollektion? Ein absoluter Knaller! Mit einem cleveren, klappbaren Schirm für unerwartete Regenschauer wurden sie nicht nur zu einem trendigen Statement, sondern auch zu deinem persönlichen Regenschutz – und das alles in einem! Aber ein bisschen Glitzer-Glitzer durfte bei einem Festival natürlich nicht fehlen, bei uns war es vor allem in Form von Glitzersteinen an der Brille zu finden. Die obligatorische schnelle Brille war auf dem Campingplatz und vor der Bühne natürlich auch immer mit am Start.

Die neunte Ausgabe der Brasswiesn hat erneut bewiesen, dass die Vielfalt das Geheimrezept ist. Musik, die in der Luft vibriert, verbindet bayerische Tradition mit internationalen Klängen. Von traditionellen Blaskapellen bis zu modernen Beats bot die Brasswiesn eine Bühne für musikalische Abenteuer und kulturellen Austausch.

Unsere "Brillenbude" fand ihren Platz mitten im Herzen der Brasswiesn. Ein Magnet für Brillenliebhaber und solche, die es werden wollen. Jede Brille hatte ihre eigene Geschichte, jede Fassung ihre ganz eigene Persönlichkeit. Und wisst ihr was? Das Schönste war, die strahlenden Gesichter zu sehen, wenn jemand seine perfekte Brille gefunden und einfach eine gute Zeit hat.

Die diesjährige Brasswiesn wird mit Sicherheit als ein Fest der Musik, der Freude und des individuellen Stils in unseren Erinnerungen weiterleben. Also lasst uns gemeinsam die Welt der Brillen entdecken und in vollen Zügen genießen! Wir freuen uns schon darauf, euch bei der nächsten Brasswiesn wiederzusehen und euch mit unserer "Brillenbude" zu verzaubern!

Brass Wiesn

Sichtbar goes MIDO – die Messe in Mailand

Die MIDO ist wohl DIE Messe schlechthin unter den Fachmessen für Augenoptik. Viele Brillenhersteller zeigen ihre Neuheiten; neue Herstellungsverfahren und Messtechniken begeistern die Welt der Augenoptik. Für uns ging es das erste Mal nach Mailand auf die Messe, gerade die kleineren Manufakturen und independent Labels haben uns gelockt. Die coolen, kleineren Firmen sind eben eher hier zu finden mit besonderen Details und bombastischen Brillen. Wir hatten einige To Do’s auf unserer Liste und waren natürlich schon im Vorfeld dieser Reise informiert und haben Pläne geschmiedet – welche Hersteller wir gerne neu aufnehmen möchten bis Sightseeing und guten Restaurants. Natürlich durfte auch der obligatorische Spritz und ein cremiger Cappuccino in der Sonne nicht fehlen ;)

Ich bin besonders stolz darauf, diese Reise mit dem kompletten Team gemacht zu haben. Dieses Wochenende in Mailand war für alle aufregend und inspirierend zugleich, als Team sind wir nochmal enger zusammengewachsen und hatten einfach eine unglaublich coole Zeit miteinander.

Auch ihr dürft Euch freuen: wir sind auf der Messe fleißig gewesen und haben die schönsten Brillen für Euch geshoppt. Von raffinierter Technik aus Titan, über knallfarbige Brillen bis hin zu aufregenden, absolut edlen Brillen. Seid gespannt und kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Brass Wiesn

BlumenEYE, gesprochen dt. „Blumenei“ oder auf bayrisch „do wos Bleame und Bruin gibt“ ja was ist denn das werden sich manche fragen.
Wir erklären’s Euch: Zusammen mit Anita vom Blumenhandwerk hatten wir die spontane Idee, auf der Brass Wiesn in Eching einen Stand zusammen zu machen. Durch verschiedene Bewerbungsinstanzen hindurch wurde aus der Idee Realität und es ging ans Planen und Vorbereiten für unsere BlumenEYE.
Blumenkranzerl wurden gebunden, Anstecker entworfen, Brillen ausgesucht, Brillenketterl passend zur Brass Wiesn individualisiert und Armbänder gefertigt.
Doch damit waren wir natürlich noch lange nicht startklar: unser Stand sollte vor allem auch uns wiederspiegeln, so hatten wir eine riesige mit Blumen verzierte Brille auf unserem Standdach und viel Arbeit in die Dekoration gesteckt, bis alles an Ort und Stelle war.

Als es am Freitagmorgen dann losging und die ersten Künstler von der Chiemseer Wirtshausbühne zu uns herüberschallten,

waren wir voller Vorfreude, denn auch unsere Aussicht war eine gute: direkt gegenüber vom Weißbierkarussell zwischen Hauptbühne und Wirtshausbühne waren wir, die BlumenEYE! So viele strahlende Gesichter von Jung bis Alt lachten zu uns rein, probierten Brillen auf und suchten sich noch passende Armkettchen für ihr „Gspusi“ oder das „Lausmadl“ dazu aus.

Blumenkranzerl wurden passend zum Dirndl gebunden und alle haben sich einfach super gefreut, dass die Brass Wiesn wieder stattfand. Sogar eine Festivalbrillenkollektion hatten wir am Start, mit Schirm zum Runterklappen, wenn man mal kurz Pause braucht. So viele Gesichter haben wir getroffen, die wir sonst nur in der sichtbar sehen und wir haben uns riesig gefreut,

Euch auch außerhalb vom Laden zu treffen, zu quatschen und einfach eine Gaudi zusammen zu haben.

Wir geben Künstlern eine Bühne

Eine Plattform für Künstler:innen aus dem Landkreis Freising und Umgebung zu schaffen – das war die Idee unserer Chefin.

Unser Geschäft gibt es selbst erst seit Mai 2019, noch nicht einmal ein Jahr nach Eröffnung hat uns der erste Lockdown kalt erwischt. Doch auch in der Krise an andere denken – das ist uns wichtig.

Ein Kunde besuchte uns Anfang des Jahres auf der Suche nach einer neuen coolen Brille und schilderte seine Situation –

die Lage, in der sich viele andere Künstler selbst befinden. Es gibt kaum Möglichkeiten für die zahlreichen Kreativen des Landkreises aufzutreten oder ihre Kunstwerke auszustellen.

Konzerte, Theater und Ausstellungen müssen zum Schutz der Bürger pausieren.

Die Idee zu unserem ganz eigenen Herzensprojekt war geboren: wir stellen unsere Schaufenster für mehr als 50 regionalen und regional verbandelten Künstlern zur Verfügung....

Hier kannst du den Bericht weiterlesen.

Sichtbarbühne Schaufenster.jpeg

Artikel aus dem Münchner Merkur über die Neueröffnung von Sichtbar Optik in Freising.

Sichtbar Optik in Freising:

Mit der richtigen Beratung zur perfekten Brille

Sie möchte sich von anderen Optikern unterscheiden. Katharina Neufeld (25) hat den Schritt in die Selbständigkeit gewagt.

Sie ist die neue Freisinger Augenoptikerin am Wörth 3.

Katharina Neufelds Mission: zufriedene Kunden. Und dafür hat sie in ihrem neuen Laden eine besondere Wohlfühlatmosphäre in modernem Ambiente geschaffen. Der Optikerbesuch wird damit zum Seherlebnis.

Artikel aus dem Münchner Merkur über die Neueröffnung von Sichtbar Optik in Freising.

Jetzt Artikel weiterlesen:

https://www.merkur.de/lokales/freising/sichtbar-optik-richtigen-beratung-perfekten-brille-12289372.html

Instagram

Wir sind sichtbar! Unter diesem Motto posten wir unsere glücklichen Kunden und zeigen Euch hier die neuesten Trends.
#SichtbarInFreising #wirsindsichtbar

bottom of page